Seite: 1
Eröffnet am: 13.03.2011
Letzte Reaktion: 16.03.2011
Beiträge: 3
Status: Offen
Unterforen:
- Blogs
Thread durchsuchen:

Newsmeldung von Fanart


Gepostet von: AM
13.03.2011
Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan
Wie sicher alle unsere Besucher durch die Medien erfahren haben, erschütterte ein Erdbeben der Stärke 8.9 die Ostküste Japans. Ein Tsunami überflutete in Folge des Erdbebens die Küstenregionen. Zahlreiche Nachbeben halten seither fast stündlich an.

Bisher wurden 1,000 Opfer identifiziert. Jedoch alleine in Minami-Sanrikuchō konnten rund die Hälfte der Einwohner nicht kontaktiert werden (ungefähr 10,000 Menschen), wobei jedoch in der kompletten Region ein Stromausfall herrscht. Dementsprechend ist es momentan absolut unmöglich, auch nur annähernd korrekte Vorstellungen zu bekommen. Die Opferzahlen werden zweifelsohne in die Tausende gehen.

In einem der zwei betroffenen Kernkraftwerken, Fukushima 1, ist es nach neusten Meldungen der japanischen Regierung offenbar zu einer teilweisen Kernschmelze gekommen. So wurden ca. 170 000 Menschen in Sicherheit gebracht. Das Gebiet wurde im Umkreis von 20 Kilometern um die Anlage evakuiert. Die weitere Entwicklung muss abgewartet werden.

Der Krisenstab des Auswertigen Amtes hat eine Telefonnummer für Angehörige eingerichtet: 030/50003000.

Man sollte Freunde oder Bekannte in Japan nicht direkt anrufen. Die Telefonnetze sind stark beschädigt und die verbliebenen Resourcen werden benötigt. Es wird empfohlen über das Internet Kontakt aufzunehmen.

Wir möchten an dieser Stelle der japanischen Bevölkerung und den vielen Freunden und Verwandten unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen. Unser Beileid geht an die Familien der betroffenen Krisengebieten.

Seite [1]

Verfasser Titel verfasst am
Seite 1 (Übersicht)
Mio_Yuki-Chan Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan 14.03.2011 14:33:23
Sakura-Osora Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan 14.03.2011 15:24:03
Mio_Yuki-Chan Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan 16.03.2011 15:49:28
Foe Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan 16.03.2011 19:54:59
Seite 1 (Übersicht)

Du musst eingelogged sein, um eine Antwort schreiben zu können


Mio_Yuki-Chan [Profil]
14.03.2011 14:33:23
Titel: Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan [Auf den Thread antworten]
Ich kann immer noch nicht glauben, dass das wirklich passiert ist und hoffe insgeheim irgentwie, dass alles nur ein böser Traum war. Aber dieser Wunsch wird wohl weder mir, noch den Opfern der Katastrophen erfüllt.
Mein aufrichtiges Beileid und die besten Zukunftswünsche an die Betroffenen.
(Wenn ich dürfte, würde ich auch nach Japan fliegen, um zu helfen)

mio- chan

Sakura-Osora [Profil]
14.03.2011 15:24:03
Titel: Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan [Auf den Thread antworten]
Mio_Yuki-Chan:

Ich kann immer noch nicht glauben, dass das wirklich passiert ist und hoffe insgeheim irgentwie, dass alles nur ein böser Traum war. Aber dieser Wunsch wird wohl weder mir, noch den Opfern der Katastrophen erfüllt.
Mein aufrichtiges Beileid und die besten Zukunftswünsche an die Betroffenen.
(Wenn ich dürfte, würde ich auch nach Japan fliegen, um zu helfen)

mio- chan


wenn du hof´st das es ein traum war mus ich dich enteuschen da ist die hölle los und das ist schlim genug.

__________________

Eines Tages möchte ich den menschen finden der für mich bestimmt ist,das ist mein Traum^^!

Mio_Yuki-Chan [Profil]
16.03.2011 15:49:28
Titel: Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan [Auf den Thread antworten]
Sakura-Osora:

Mio_Yuki-Chan:

Ich kann immer noch nicht glauben, dass das wirklich passiert ist und hoffe insgeheim irgentwie, dass alles nur ein böser Traum war. Aber dieser Wunsch wird wohl weder mir, noch den Opfern der Katastrophen erfüllt.
Mein aufrichtiges Beileid und die besten Zukunftswünsche an die Betroffenen.
(Wenn ich dürfte, würde ich auch nach Japan fliegen, um zu helfen)

mio- chan


wenn du hof´st das es ein traum war mus ich dich enteuschen da ist die hölle los und das ist schlim genug.


Ach nee, darauf wär' ich jetzt nieee gekommen!
Ich find's einfach nur scheiße, was da passiert ist und fühl' mich schrecklich hilflos, was ich durch meinen Kommentar zum Ausdruck bringen wollte.

mio- chan

Foe [Profil]
16.03.2011 19:54:59
Titel: Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan [Auf den Thread antworten]
Mir tun die Leute so schrecklich leid. Im schlimmsten Fall, was heißt, ich bin mir nicht sicher, ob es sowieso zu treffen wird...Jedenfalls kann es durchaus passieren, dass das gesamte Land unbewohnbar wird. Was einfach nur noch schlimmer hinzukommt ist, dass so unglaublich viele Japaner erkranken werden und kranke/tote Kinder zur Welt bringen werden. Ich hoffe nur, dass das japanische Volk damit nicht zum Untergang verdammt ist.
Ich weiß nicht, aber ich kann mir ebenso vorstellen, dass unzählige Selbstmorde folgen werden. Von alten Menschen, die das Unglück in Hiroshima und Nagasaki miterlebt haben, sich das Leben nehmen, weil sie sich wohlmöglich denken, dass sie sich lieber umbringen, als elendig davon zu sterben. Und junge Leute werden das sicher auch tun. Mich würde es nicht wundern, aber ehrlich, so wollte ich auch nicht weiterleben. Und die ganzen bereits kranken Menschen, die mit ihrem schwachen Imunsystem gar keine Chance haben werden.
Mir tun einfach die Menschen leid, die Angehörige verloren haben und auch in Zukunft Angehörige sterben sehen werden. Ich will ehrlich sein, tauschen möchte ich nicht mit ihnen. Das ist normal, aber ich bin auch bereit die Menschen dort mit allen, was ich anbieten kann, zu unterstützen. Denn letzten Endes sind wir auch davon betroffen. Zusätzlich ist es auch deprimierend wie viele einzigartige Tiere und Pflanzen aussterben werden.
Ich wünschte einfach, genau wie Mio_Yuki-Chan, dass das alles nur ein schlechter Traum ist. Aber bedauerlicherweise ist es Realität und wir sitzen allesamt, aber vor allem die unschuldigen Menschen in Japan, knietief in der Scheiße (ich muss mich einfach so ausdrücken).
Ich weiß auch ehrlich nicht, was ich zu diesen Menschen sagen würde, wenn ich könnte. Ich glaube so ziemlich alle Dinge kommen zu spät und ich befürchte, dass es auch nicht ansatzweise etwas bringt, wenn ich hoffe, dass so viele Menschen wie möglich verschont bleiben. Auch wenn es vermutlich sinnlos ist, so wünsche ich den Menschen dort nur das beste. Es ist einfach nur ein Elend und die Hoffnung, dass es wieder bergauf gehr, habe ich nicht.
editiert: 30.11.-0001 00:00:00


[Übersicht] -> [Blogs] -> Anteilnahme an Erdbeben-Katastrophe in Japan